Unsere Projekte

Das war los im Jahr …

  • Im Februar bedankt sich Pro-Lukas für eine großzügige Spende der Volksbank Raesfeld über 500,-€
  • Im April finanziert der Förderverein den neuen Internetauftritt des Luks Kindergartens mit 752,76€
Für das Jahr 2020 sind noch weitere Projekte geplant
  • Der Erlös des Kindergartenfestes im Mai beträgt stolze 315,-€
  • Im Juli geht es mit dem Bus nach Marbeck zum Hof Schulze Beikel. Der Förderverein bezahlt für die Busreise 350,-€
  • Im August finanziert Pro-Lukas die Anschaffung neuer Kennzeichnungssysteme mit 412,23€
  • Im September wird der Bewegungsball „Sputnik“ für 712,81€ angeschafft. 
  • Ein Slag-Line Balancierelement kommt ebenfalls im September hinzu. Pro-Lukas zahlt hierfür 427,21€
  • Im Oktober finanziert der Förderverein das Abonnement der Zeitschrift „KIZZ“ mit 74,-€
  • Ebenfalls im Oktober wird eine für 177,99€ eine mobile PA-Anlage angeschafft
  • Wie in den vergangenen Jahren auch gibt es wieder Martinsgänse. Der Förderverein zahlt 25,20€ dafür.
  • Die Aktivitäten rund um den diesjährigen Kappesmarkt erbringen einen Erlös von 308,90€
  • Im Dezember steht in der Raesfelder Filiale der Sparkasse Westmünsterland ein wunderschöner Weihnachtsbaum – geschmückt von Kindern aus dem Lukas-Kindergarten. Die Sparkasse bedankt sie mit einer Spende von 150,-€
 
  • Im Mai erhält der Kindergarten anlässlich des 25 jährigen Jubiläums vom Förderverein eine Spende in Form eines Einkaufsgutscheins der Fa. Aurednik in Höhe von 300,-€
  • Im August unterstützt der Förderverein die Finanzierung einer Sonnenschutzanlage mit 1.417,-€
  • Im September unterstützt Pro-Lukas eine Aufführung des Kasperletheaters mit 280,- €
  • Im Oktober schafft der Förderverein Fahrzeuge für den Außenbereich des Kindergartens für 920,70€ an.
  • Im November bezahlt Pro-Lukas für die Martinsgänse 42,-€
  • Im Dezember bedankt sich die Gemeinde Raesfeld für die Gestaltung der Weihnachtskarten mit 140,-€ 
  • Im Januar wurde Ausrüstung für Magnetfeldexperimente finanziert.
  • Im Mai fand eine tolle T-Shirt Aktion statt.
  • Im Juni finanziert der Förderverein das Abonnement der Zeitschrift „KIZZ“.
  • Ebenfalls im Juni finanziert der Förderverein die Busfahrt zum Ponyhof Leiting.
  • Aus den Aktionen anlässlich des Familienfestes nimmt der Förderverein 195,-€ ein. Der Einsatz der Kinder auf dem Ökumenischen  Gemeindefest wir mit 184,-€ belohnt.
  • Im November gestalten die Kinder Glückwunschkarten und erhalten als Dankeschön eine Spende der Gemeinde Raesfeld über 240,-€ Der Waffelverkauf im Café Lukas anlässlich des diesjährigen Kappesmarktes erbringt rd. 442,-€
  • Im Dezember erhält der Förderverein eine großzügig Spende des TSV Raesfeld über 1500,-€
  • Ebenfalls im Dezember zahlt Pro-Lukas für die Martinsgänse 56,-€
  • Die Sparkasse Westmünsterland bedankte sich im Januar mit 150,-€ für das Schmücken des Weihnachtsbaumes der Raesfelder Filiale im Dezember 2015.
  • Im April wurden Materialien für den Lichttisch über „Pro-Lukas“ finanziert (transparente Legeformen und symmetrische Scheiben).
  • Vom Tag der offenen Tür im Oktober wurden 178,88€ auf das Konto von Pro-Lukas eingezahlt. Die Bürgerstiftung Raesfeld-Erle-Homer spendete der Elterninitiative zum Tag der offenen Tür 200,-€. Vielen Dank!
  • Am Waffelstand am Café Lukas im November wurden in diesem Jahr 291,-€ eingenommen. Vielen Dank an alle Helfer!
  • Pro-Lukas finanzierte im November die Einrichtung einer „Foto-Dropbox“, die es den Kindergarten-Eltern ermöglicht, jederzeit mit einem persönlichen Passwort auf Fotos aus der Kindergarten-Gruppe zuzugreifen.
  • Der Verkauf selbst gestalteter Weihnachtkarten erbrachte im Dezember einen Erlös von 222,-€
  • Ebenfalls im Dezember wurden weitere Lichttische und Bauelemente über Pro-Lukas finanziert.
  • Im Januar konnten 157,-€ von der Fotoaktion auf das Konto von Pro-Lukas eingezahlt werden.
  • Am 19.5. wurden eine Sprossenleiter und ein Sprungkasten über Pro-Lukas finanziert.
  • Das Familienfest am 26.05. brachte einen Erlös von 117,60€
  • Im Juni finanzierte „Pro-Lukas“ den Kindergarteneltern ein Jahresabo der Elternzeitschrift „kidzz“.
  • Vom Tag der offenen Tür im September wurden 89,91€ auf das Konto von „Pro-Lukas Kiga“ eingezahlt.
  • Zum Kappesmarkt wurden wieder fleißig Waffeln am Lukaszentrum gebacken. Der Umsatz des Waffelstandes waren stolze 291,31€
  • Von der Fotoaktion konnten im Dezember 164,30€ auf das Konto eingezahlt werden.
  • Am 23. April wurde zur Neugestaltung des Außengelände ein Sandlabor für 2.520,02€ finanziert.
  • Im März finanzierte der Förderverein „Die Glocke“ ein großes Klettergerüst.
  • Am Kappesmarktsonntag verkauften die Eltern fleißig Waffeln und Plätzchen, so dass tolle 316,11€ auf das Konto von Pro-Lukas eingezahlt werden konnten. Die Zutaten wurden von Rewe Büsken gespendet, vielen Dank dafür!
  • Beim Martinsumzug konnten beim Verkauf der restlichen Plätzchen 70,50€ eingenommen werden.
  • Die Volksbank Raesfeld spendete am 28.11.2014 500,-€ als Dank dafür, dass die Kinder des Lukaskindergarten den Weihnachtsbaum in der Volksbank mit selbstgebastelten Baumanhängern schmückten.
  • Am 25. Mai wurde im Kindergarten groß gefeiert. Zum Anlass des 20-jährigen Jubiläums konnte sich die Elterninitiative über zahlreiche Spenden freuen. Vielen Dank allen Spendern!
  • Vom „Tag der offenen Tür“ am 12.10. wurden insgesamt 301,40€ (aus Verkauf und Spenden) auf das Konto von „Pro-Lukas Kiga“ eingezahlt.
  • Im Rahmen des Café Lukas wurden am Kappesmarkt fleißig Waffeln für „Pro-Lukas Kiga“ gebacken. Der Erlös aus dem Verkauf von Waffeln, Apfelmus, Apfelmarmelade und selbstgebastelten Weihnachtskarten betrug 210,95€
  • Am 03.12.2013 wurden beim Weihnachtskartenverkauf 56,-€ eingenommen.
  • Im November wurden auf das Konto von Pro-Lukas-Kiga 125,-€ eingezahlt. Dabei handelt es sich um den Kindergarten-Anteil vom Gesamterlös des Fotoverkaufs.
  • Beim Waffelverkauf im Rahmen des Café-Lukas am Kappesmarkt-Sonntag wurden 162,-Euro zugunsten der Elterninitiative eingenommen.
  • Der Tag der offene Tür am 27.10.2012 brachte einen Erlös von 76,31€ , die auf das Konto der „Pro-Lukas-Kiga“ eingezahlt werden konnten.
  • Am 4. Sept. 2012 hat Pro-Lukas-Kiga von der Volksbank Raesfeld eine Spende in Höhe von 500,-€ erhalten. Der Betrag wird für die Neugestaltung der Außenanlage (geplant für Sommer 2013 nach Ferstigstellung des Anbaus) verwendet.
  • Im Juli 2012 finanzierte „Pro-Lukas-Kiga“ den Kiga-Ausflug in das Naturerlebnisgelände am Tiergarten mit Führung.
  • Am 28.06.2012 hat „Pro-Lukas-Kiga“ die Anschaffung von zwei Digitalkameras und einer Speicherkarte für den Kindergarten finanziert.
  • Die Einnahmen vom Frühlingsfest im Mai 2012 in Höhe von 191,80€ wurden im Juni auf das Konto von „Pro-Lukas-Kiga“ eingezahlt.
  • Im Herbst fand mit finanzieller Unterstützung durch „Pro-Lukas Kiga“ ein Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter Unfallhilfe für die angehenden Schulkinder statt.
  • Mit zwei Spenden der Volksbank Raesfeld im Oktober und Dezember 2011 wurde im Dezember 2011 ein Turngerät für den Kindergarten angeschafft.
  • 3. Waffelbackaktion zum Kappesmarkt 2011: der Gesamterlös am Kappes-Sonntag betrug großartige 424,91€
  • Der Erlös vom Herbstfest in Höhe von 275,45€ wurde dem Konto von „Pro-Lukas-Kiga“ im Oktober 2011 gutgeschrieben.
  • Im Juli 2011 finanzierte „Pro-Lukas-Kiga“ beim Ausflug zum Frankenhof die Busfahrt sowie einen Teil des Eintritts.
  • Im Juni 2011 wurde vom Konto der Elterninitiative ein zweites Sofa für die Lese-Ecke im Zwergenraum angeschafft. Nun können es sich die Kinder mit ihren Lieblings-Büchern auf den schicken blauen 2- und 3-Sitzer-Sofas bequem machen. Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern!
  • Mai 2011: Am Evangelischen Gemeindefest wurden durch Waffelverkauf 40,02€ für die Elterninitiative eingenommen.
  • 2. Waffelbackaktion zum Kappesmarkt 2010: Beim Waffelverkauf im Rahmen des Café-Lukas am Kappes-Sonntag wurden 106,-€ eingenommen.
  • Erntefest 2010: Am Erntefest wurden zugunsten der Elterninitiative 52,36€ eingenommen.
  • Der Diedersdorfer Krippenwagen ist da! Am 25. Juni ist der von „Pro-Lukas-Kiga“ und dem Förderverein „Die Glocke e.V.“ finanzierte Wagen endlich angekommen. Nun können auch die kleinen Kinder problemlos an Ausflügen mit etwas weiteren Wegen teilnehmen. Wir wünschen viel Spaß damit!
  • Bei unserer Waffelaktion am ökumenischen Gemeindefest 2010 wurden über 300 Waffeln gebacken! Mit Hilfe der Spende vom Förderverein „Die Glocke e. V.“ konnten wir 155,70€ auf das Konto unserer Elterninitiative überweisen. Allen Helfern vielen Dank!
  • Von der Elterninitiative wird u.a. die Busfahrt am Ausflugstag 17. Juni 2010 finanziert.
  • Am 23. Dezember 2009 haben wir zwei neue Waffelautomaten für den Kindergarten gekauft.
  • Die Kollekte am Kindergarten-Weihnachtsgottesdienst zugunsten der Elterninitiative betrug 51,-€. Vielen Dank!
  • An der Kindergarten-Weihnachtsfeier wurden zugunsten der Elterninitiative 91,55€ u.a. für die Anschaffung von neuen Waffeleisen gespendet. Vielen Dank!
  • Beim Waffelverkauf am Kappesmarkt im Rahmen des Café-Lukas wurden 130,-€ für die Elterninitiative eingenommen.