Elterninitiative
  Home   •   Aktuell   •   Angebote   •   Rahmenbedingungen   •   Pädagogisches Verständnis   •   Elternaustausch   •   Kontakt / Impressum

  • Unsere Angebote

  • Ganztagsbetreuung
  • U 3 -Betreuung
  • Schulkindgruppe
  • Turnen
  • Schwimmen
  • musikalische
    Früherziehung


 
     
Betreuung unter 3-jähriger Kinder

Seit dem 01.08.2006 haben wir die Betreuung unter 3jähriger Kinder als festen Bestandteil in unsere Konzeption integriert.
Ab dem 01.08.2013 bieten wir auch eine Betreuung für Kinder unter dem ersten Lebensjahr an. Kamen bisher vereinzelt Nachfragen für diese Altersgruppen, können wir nun auf den steigenden Bedarf von Familien reagieren und eine größere Anzahl aufnehmen.

Der U3 Bereich wurde ausgebaut, Räumlichkeiten wurden umgestaltet und eingerichtet. Zur Verfügung stehen: 

- zwei Gruppenräume - zwei Nebenräume
  (Mini-Mäuse & Igelgruppe)
- zwei Pflegeräume mit Wickeltischen              - ein großer Waschraum 
- drei Ruhe-/ Schlafräume
-
ein separater Außenspielbereich 

Die Mini-Mäuse-Gruppe ist für Kinder im Alter von 0 – 3 Jahren, die Igel-Gruppe für 2 – 6 Jährige. 
Die Kinder der Igel-Gruppe haben die Möglichkeit ab ca. 3 Jahren an allen Angeboten der über 3jährigen im ganzen Haus (frei) teilzunehmen. In beiden Gruppenräumen finden sie einen Bereich zum Bauen mit unterschiedlichen

Konstruktionsmaterialien und Fahrzeugen zum Spielen. Möglichkeiten zum kreativen Tun bietet ein Maltischleicht. Ausgewählte Spiele und Puzzle sprechen Kinder dieser Altersstufe gemäß ihrer Fähig- und Fertigkeiten besonders an. Darüber hinaus bietet der Igel-Gruppenraum durch die vorhandene 2. Ebene vielfältigen Raum für Rollenspiele, wie z.B. Familiensituationen oder der Arztbesuch.

Die „Minimäuse“ bekommen in ihrem Gruppenraum während des Vormittags auch ein altersgerechtes und gesundes Frühstück und eine Zwischenmahlzeit angeboten. (Die U3-Kinder der Igel-Gruppe frühstücken gemeinsam im Speiseraum.) Nach Bedarf werden Elemente wie Wippe, Weichboden, Rampe und Tunnel ihrem Bewegungsdrang gerecht.
   
Der Nebenraum der „Igelkinder“ bietet Möglichkeiten zum Rutschen, Klettern, Rennen, Springen und „Fahrzeuge fahren“. (Schwerpunkt Bewegung)
Der Nebenraum der Minimäuse ist als „Mini-Werkstatt“ als kleine Ausgabe zur „großen“ Werkstatt ausgestattet.

Beide Gruppenbereiche können von den Kindern beider Gruppen genutzt werden. Wo notwendig, erhalten sie dabei Begleitung und Unterstützung durch die betreuenden Mitarbeiterinnen.
Die Kinder können während des gesamten Tages kleine Ruhephasen einlegen, wenn nötig schlafen, auch neben dem üblichen Mittagsschlaf. Dabei werden auch ihnen bekannten Rituale (Schnuller, Kuscheltier, Musik, …) berücksichtigt. Dazu dienen drei Ruhe-/Schlafräume.

Der große Waschraum ist ausgestattet mit vier Waschbecken, zwei „großen“ und zwei „kleinen“ Toiletten.
In den Pflegeräumen befinden sich jeweils eine Wickelkommode mit Badewanne und ein persönlicher Platz für Hygieneartikel. Dort werden die Kinder in ruhiger Atmosphäre versorgt und es wird ihnen individuelle Aufmerksamkeit zu Teil.
Auf dem weitläufigen Spielgelände konnte ein Bereich speziell für die jüngeren Kinder unter Berücksichtigung der Sicherheitsstandards (Einzäunung, niedrige Spielgeräte, separater Sandkasten, „Bobbycarfahrstrecke“) eingerichtet werden. Er bildet einerseits einen „Schutzraum“ und andererseits durch Tore Kontaktmöglichkeiten zu den anderen Kindern.